Mai 21, 2015

YouTube-Stars, die das Kino erobern (wollen)

"Die Lochis", "Freshtorge" und "Y-Titty" sind YouTube-Stars, deren Videos von Millionen Menschen gesehen und abonniert werden. Nun planen sie den Sprung auf die große Leinwand – mit einem Mediumswechsel, der einige Widersprüche in sich trägt. 

weiterlesen

Mai 15, 2015

DVD/BD: THE COBBLER

Adam Sandler ist Max Simkin, New Yorker Schuster in vierter Generation, ewiger Junggeselle. Der deutsche Untertitel von "The Cobbler" nennt diesen Max einen "Schuhmagier", weil er die äußere Gestalt seiner ahnungslosen Kunden annehmen kann, sobald er in deren neu gesohlte Treter schlüpft. Eine steinalte Durchnähmaschine ermöglicht die Verwandlungen, ganz zufällig hat Max sie und ihren einladenden Zauber entdeckt. Den weltverlorenen, einsam vor sich hin schusternden Mann haut seine besondere Fähigkeit buchstäblich aus den Socken: Was sich in fremden Körpern alles anstellen, in welche Leben sich heimlich eintauchen lässt! [...]

weiterlesen

DVD: THIS SPORTING LIFE [aka. Lockender Lorbeer] (1963)

Blutige Gesichter beim Rugby-Spiel, von Schmutz bedeckte Körper unter Tage – die ersten parallel montierten Bilder zeigen zwei unterschiedliche Arbeitsmodelle des Protagonisten und produzieren doch Eindrücke einer ebenbürtigen Tortur. Beide Male ist Frank Machin (Richard Harris) zu sehen, ehemaliger Bergwerksarbeiter und gegenwärtiger Star der nordenglischen Rugby League. Auf dem Spielfeld erleidet Frank einen Kieferbruch, erstmals ist der große, tumbe Kerl außer Gefecht gesetzt. Seine Erinnerungsfetzen an ein vergangenes Leben stellen den erzählerischen Motor des Films an. Zwei Stunden wird sich "Lockender Lorbeer" zwischen unterschiedlichen Zeitebenen der Handlung und vor allem Gefühlszuständen seiner Figur bewegen – und dem wesentlich sinnfälligeren Originaltitel "This Sporting Life" über eine Rückblendenstruktur Ausdruck verleihen. [...]

weiterlesen

TV: GAME OF THRONES - SEASON 5.1

Der Norden erinnert sich in dieser fünften Staffel "Game of Thrones", die nach den einst blutroten Grüßen der Familie Lannister endlich Vergeltung in Aussicht stellt. Es wird viel gelaufen, geredet, geplant – und dafür, dass vorerst wieder einmal kaum etwas passiert, passiert letztlich doch so einiges. Vor allem aber beherrscht die momentan populärste Serie der Welt ihr Spiel mit Zuschauererwartungen noch immer meisterlich. [...]

weiterlesen

Mai 08, 2015

DVD: 5 UNTER VERDACHT [aka. Stadt im Nebel] (1950)

Nebel liegt über der dänischen Hafenstadt Belgesund. Seit sieben Tagen schon habe man dort die Laternen nicht mehr gelöscht, informiert eine besorgniserregte Erzählerstimme zu Beginn des Films. "Tag und Nacht unterscheiden sich kaum, Menschen und Tiere sind zu Schatten geworden". Sie wüssten nicht, was ihnen begegnen werde, sie seien wie Blinde. Und für den Kohlen schleppenden Mann, der plötzlich ins Anfangsbild tritt, käme bereits jede Hilfe zu spät. "Die Mühe hätte er sich sparen können", heißt es hoffnungslos. Der Mann werde sterben. [...]

weiterlesen

DVD: 23 PACES TO BAKER STREET [aka. 23 Schritte zum Abgrund] (1956)

Der US-amerikanische Bühnenautor Phillip Hannon (Van Johnson) hat sich nach einer Erblindung in London niedergelassen und Kontakte zu früheren Weggefährten abgebrochen. Als Hannons Ex-Verlobte Jean (Vera Miles) unangekündigt vor der Tür seines Apartments steht, findet sie einen vergrämten Mann vor, der ihr und dem fürsorglichen Butler Bob (Cecil Parker) nur noch mit zynischen Sprüchen zu begegnen weiß. Hannon schreibt bzw. diktiert nach wie vor erfolgreiche Theaterstücke (über ein Tonbandgerät, das später vom einfachen Arbeitsmittel zum Wahrheit und gezielt Verwirrung stiftenden Schlüsselobjekt wird), eine aktive Teilnahme am Leben jedoch versagt er sich konsequent. [...]

weiterlesen

Mai 06, 2015

Robert Downey Jr. und die Kehrseite des Erfolges

Robert Downey Jr. möchte keine unbequemen Interviews geben. Er will mit Kritik an Comicverfilmungen nicht sachlich umgehen. Und Independentfilme mag er auch keine drehen. Höchste Zeit, mal zu sagen: Robert Downey Jr., du nervst grad ein bisschen. 

weiterlesen

April 28, 2015

Disneys Verleihpolitik und ihre Folgen für das Kino

Rund 200 deutsche Kinos boykottieren "The Avengers: Age of Ultron", weil Disney unangemessen hohe Verleihmieten für den Superheldenfilm fordert. Die Abgabenerhöhung richtet sich nicht nur gegen kleinere Betreiber, sondern stellt das Kino grundsätzlich in Frage. 

weiterlesen

April 24, 2015

DVD/BD: THE GUEST

Klopft ein junger Mann an die Tür und lächelt. Stellt sich der Mutter eines verstorbenen Soldaten als dessen bester Freund vor und bleibt. Er habe ihrem Sohn versprochen, nach der Familie zu sehen, sagt der Mann. Charmant, hilfsbereit, uneigennützig ist er. Yes ma’am, of course ma’am – und bald bricht die Hölle los: Adam Wingard ("You’re next") hat schon wieder einen blutbesudelten Home-Invasion-Film gedreht. [...]

weiterlesen

April 23, 2015

Kino: BIG EYES

Amerikanische Vorstadtwelten sind den Alltagsmärchen ("Edward mit den Scherenhänden") und Monsterspektakeln ("Frankenweenie") von Regisseur Tim Burton für gewöhnlich ein willkommener Anlass, die katalogtaugliche Gemachtheit ihres vermeintlichen Idylls auf den Kopf zu stellen. "Big Eyes", Burtons neuer und entschieden nicht phantastischer, sondern nach "wahren Begebenheiten" erzählter Film, beginnt hingegen mit dem abrupten Bild einer Flucht aus suburbanen Lebensverhältnissen: Die Malerin Margaret Ulbrich (Amy Adams) schnappt sich Koffer und Tochter, um ihre kalifornische Reihenhaussiedlung zu verlassen, in Richtung des San Francisco der ausgehenden 1950er Jahre. Das sei ein gewagter Schritt, behauptet die geheimnisvolle Erzählerstimme ("back then, women didn't leave their husbands"), und tatsächlich findet Margaret nur geradeso Arbeit bei einem Fabrikanten, für den sie Kinderbetten mit niedlichen Mustern bepinselt. [...]

weiterlesen

April 22, 2015

Wie sich Star Wars ohne George Lucas anfühlt

George Lucas hat die künstlerische Kontrolle über seine Sternenkriegssaga abgegeben. Vorerst kann man nur spekulieren, welche genauen Konsequenzen sich daraus für "Episode VII" ergeben. Doch das Star-Wars-Universum wird künftig ein anderes sein. 

weiterlesen

April 21, 2015

DVD/BD: OUTCAST

Zwei Kreuzzügler verschlägt es ins Reich der Westlichen Xia-Dynastie, um dort einem geschassten Kaiserkind zum rechtmäßigen Thronsitz zu verhelfen. So erzählt es "Outcast – Die letzten Tempelritter", und dass das historisch ebenso ballaballa wie kein bisschen für großes Kino geeignet ist, kann einem Nicolas Cage herzlich egal sein: Dem Abbau seiner Privatschulden zuliebe spielt er eben auch einen White Savior im China des 12. Jahrhunderts. An Kino, erst recht großem, ist er wohl ohnehin nicht mehr interessiert. [...]

weiterlesen

April 17, 2015

Kino: THE PYRAMID

Als sei Ägypten nicht realpolitisch schon ausreichend krisengebeutelt, stellt jetzt noch Hollywood die stolze Mythologie des Landes auf den Prüfstand. Im sinn-, aber leider nicht wackelfreien Höhlenhorror "The Pyramid – Grab des Grauens" begibt sich eine Truppe selten unfähiger Wissenschaftler auf altägyptische Entdeckungsreise – um alsbald von Totengott Anubis persönlich in kleine Stücke gerissen zu werden. Recht so! [...]

weiterlesen

April 16, 2015

DVD: THE SAVAGE INNOCENTS [aka. Im Land der langen Schatten] (1960)

Das Regiewerk von Nicholas Ray (1911-1979) ist schwerlich auf einen Nenner zu bringen. Viele seiner Filme widersprechen sich ästhetisch und intellektuell, die Suche nach konkreten Motivkonstanten verläuft zunächst ins Leere. Er hat Meisterwerke des Film noir ("Ein einsamer Ort"), des Camp ("Johnny Guitar"), des Halbstarkenkinos ("...denn sie wissen nicht, was sie tun") gedreht. Und ist zugleich künstlerisch wie kommerziell im großen Stil gescheitert – mit widerspenstigen Bibelepen ("König der Könige") oder affirmativen Kolonialschinken ("55 Tage in Peking"), die ihn als Außenseiter Hollywoods bestätigten. [...]

weiterlesen

April 15, 2015

Kino: RUN ALL NIGHT

"Run All Night" beginnt mit einer Einstellung, die exemplarisch ist für die im Spätkarrieremodus entworfenen Figuren seines Actionstars. Liam Neeson liegt angeschossen auf dem Boden eines nebligen Waldes, sinniert über richtige und falsche Entscheidungen im Leben, fragt vor allem, wie es denn soweit kommen konnte – bevor er sich ein letztes Mal aufraffen und die eigene Familie beschützen muss. [...]

weiterlesen